4gang

Schön anzuschaun

Das ist eine Zusammenstellung von Bildern, die mir besonders gut gefallen.

Hinweis: mit rechter Maustaste “View Image” lassen sich auch die oberen Bilder ohne störende Blog-Einblendungen betrachten –
und der Bildschirmgröße anpassen.

This is a selection of pictures, which I find especially nice to look at.

Note: click right mouse button to “View Image” without blog text – and to “Fit Image to Window”

abload

abload

abload

abload

Bei dieser unwirklichen Aufnahme – Tour Schweinau – Rennweg (Oberfürberg) – wollen mehrere Dinge partout nicht ins Spiegelbild !

abload

Dieses Bild habe ich auf der Tour Schweinau – Solarberg Fürth aufgenommen. Man kann dazu stehen, wie man will, die Gebäude der Müllverbrennungsanlage sind einfach fotogen.

Die folgenden Bilder entstammen der Tour von Schweinau zum Rothsee. Auf dem Rückweg hat die Kombination aus untergehender Sonne und heraufziehendem Gewitter für dieses außergewöhnliche Licht- und Farbenspiel gesorgt.

abload

abload

abload

abload

Dieses Bild ist auf dem Rückweg der Rothenberg – Kersbach-Tour entstanden. Noch etwas früh im Jahr, hat mich hier der
Einbruch der Nacht schneller überrascht, als geplant. Um nicht ohne Licht, in der Dunkelheit, die Straße nach Schnaittach
befahren zu müssen, habe ich umdisponiert und anstelle der Autostraße, den Fürstenweg unterhalb des Rothenbergs durch
den Wald nach Schnaittach genommen.

Unter den Bäumen war es teilweise so finster, daß nicht mal mehr der Fahrweg richtig zu erkennen war.
Obwohl ich auch dieses Foto aus der Hand geschossen habe, sind trotz der Dunkelheit und trotz der langen Belichtungszeit,
die Äste, wie ein fein gezeichneter Schattenriß praktisch ohne Unschärfen und Verwacklungen abgebildet – eigentlich unglaublich !
Auch der Farbton ist exakt so aus der Kamera herausgekommen.

abload

Naturgemäß sind Bäume das vorherrschende Motiv auf meinen Rad-Touren.
Besonders in der blätterlosen Jahreszeit erscheinen die Äste und Zweige wie ein Äderwerk vor dem Hintergrund.
Bei diesem Bild bewegt sich scheinbar eine Dünung aus Wiesen-Wellen auf uns zu – mit einer Gischt aus verblaßten Halmen.

abload

Ebenfalls aus der Schnaittach-Hohenstein-Tour

abload

Auf dem Breitenberg bei Osternohe

abload

Aus der Tour Hedersdorf-Reingrub

abload

abload

Die meisten Bilder auf meinen Touren zeigen eine völlig menschenleere Landschaft mit menschenleeren Wegen.
Das habe ich bewußt als Kontrast zu dem normalerweise so von Menschen überquellenden Deutschland gesetzt.
Hier habe ich extra so lange gewartet, bis ich sogar eine leere Autobahn abbilden konnte – an einem ganz gewöhnlichen Tag.

abload

Auf dem Weg nach Hause

abload

abload

Diese faszinierenden Blüten habe ich in der Bad Stich Straße am Wörthersee entdeckt.
Die Formen und Farben haben für mich etwas von einem morbid, lasziven Touch.

Leave a Comment »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Create a free website or blog at WordPress.com.