4gang

05/12/2013

Zeichnen auch Sie bitte die Petition zur Abschaffung der Sanktionen und Leistungseinschränkungen bei Hartz IV

Filed under: Staat-istisches — 4gang @ 13:46

 
 
Ist inzwischen beendet – Quorum wurde erreicht.

Die Beteiligung finde ich, ehrlich gesagt, etwas enttäuschend. Nur etwa 55000 Mitzeichner lassen sich von der Regierung
problemlos in ihrem Sinne negativ interpretieren:

– regt sich ja nur eine kleine Minderheit auf
– die geringe Resonanz bei den Hartzern beweist, daß die ohne Druck den Arsch nicht hochbringen
==> Sanktionen gerechtfertigt

 
Wenn es dagegen ein paar Hunderttausend gewesen wären, könnte man eine solche Argumentation nicht bringen.

Tja – mal schaun, was rauskommt.
 
 
 
 

Zur Zeit läuft die  Petition 46483 gegen die grundgesetzwidrigen und menschenverachtenden Sanktionen bei Hartz IV

Sollten so viele wie möglich unterzeichnen – und alle Freunde und Bekannte informieren !

Viele Grüße, Heinz Lindenberger

 

 

 

Nachstehend der Aufruf auf den Nachdenkseiten:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=19349

22. November 2013 um 9:31 Uhr

Zeichnen auch Sie bitte die Petition zur Abschaffung der Sanktionen und Leistungseinschränkungen bei Hartz IV

Verantwortlich:

Nur in absoluten Ausnahmefällen weisen wir von den NachDenkSeiten redaktionell auf Petitionen hin. Doch die laufende Petition 46483 die von der äußerst engagierten Jobcenter-Mitarbeiterin Inge Hannemann eingereicht wurde, die aufgrund ihrer Kritik an den Sanktionen zur Zeit vom Jobcenter im Hamburger Bezirk Altona freigestellt ist, ist derart wichtig, dass wir gerne eine Ausnahme machen. Von Jens Berger

Wir haben bereits mehrfach über die Problematik der Sanktionen im SGB II und XII geschrieben. Daher wollen wir an dieser Stelle auch nicht viele Worte verlieren, sondern auf zwei Artikel verweisen, die sich umfassend mit dem Thema beschäftigen:

Zusätzliche Informationen und eine PDF-Vorlage für eine Unterschriftenliste finden Sie auf dem Blog von Inge Hannemann.

Die Petition 46483 kann noch bis zum 18.12.2013 gezeichnet werden. Aktuell haben bereits 5.719 Menschen mitgezeichnet – bei 50.000 Unterschriften muss sich der Petitionsausschuss des Bundestages mit dem Thema beschäftigen.

Leave a Comment »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Blog at WordPress.com.